Unser Garten – meine Oase

Ich möchte euch auf dieser Seite unseren Garten vorstellen, damit ihr überhaupt einen Überblick habt, was euch eventuell erwarten kann, wenn es mit der Ernte irgendwann mal klappt.

20140815_105954

Apfelbaum – Sorte unbekannt 😉

20140815_110004

Nahaufnahme – Apfel – Sorte unbekannt

Also an Bäumen haben wir einiges bei uns im Garten stehen. Wir haben einen Klarapfelbaum (Erntezeit so Ende Juli) und einen Apfelbaum wo ich leider die Sorte nicht kennte, aber reif ist dieser meistens erst Mitte September. Zu dem haben wir einen Kirschbaum im Garten stehen, aber wir glauben, dass dieser im kommenden Jahr (wahrscheinlich 2015) weichen muss, denn er trägt seitdem letzten Jahr keine Früchte mehr. Ich muss dazu sagen, es handelt sich um einen sehr alten Baum, der wahrscheinlich wie viele andere in der Umgebung auf Grund eines gesunkenen Grundwasserspiegels zu wenig Wasser bekommt.

 

Einen Cherrycosen-Baum haben wir seit 4 Jahren auch im Garten stehen. Wie der Name es schon verrät eine Mischung aus Kirsche und Aprikose. Da der Baum noch klein ist, hat er bisher keine Früchte getragen. Wir hoffen auf die ersten Früchte im nächsten Jahr.

Und dann hatten wir an Bäumen noch starken Zuwachs in diesem Jahr (2014). Im Frühjahr haben wir ganze 5 Säulenbäume gepflanzt. Wer sich damit nicht auskennt, Säulenbäume werden nur ca. 2-2,5 Meter hoch und wie der Name schon sagt nicht sehr breit. Also eigentlich für jeden geschaffen, der nur einen kleinen Garten hat. Laut der Internetseite, wo wir unsere gekauft haben, sollen die Bäumchen auch in einem großen Topf zurecht kommen können. Bei uns stehen sie aber in der Erde im Garten. Ach natürlich interessiert es euch auch welche Sorten wir gekauft haben… Also ein Brombeer-Säulenbäumchen ist dabei (dieser wächst bisher am besten 🙂20140815_105857 20140815_105913

Info zu den Fotos: Links Blick über die Zucchinis. Am Linken Rand seht ihr dann die Säulenbäume die noch schwach wachsen. Am ersten Zaun (haben mehrere aufm Grundstück) ist links der Haselnuss-Strauch/Baum und rechts der Apfel ohne bekannten Namen. Auf dem rechten Bild ist eine Nahaufnahme meines Brombeer-Säulenbäumchen.

 

Dann haben wir einen Aprikosen-Säulenbaum…leider ist an diesem bisher kein einziges Blatt gewachsen und auch an der Höhe hat er nicht zugenommen.

2 Apfel-Säulenbäume waren dann noch dabei (2 weil es eine Befruchter-Sorte gebraucht hat), sonst hätte uns wohl einer genügt.

Und dann mein eigentlicher Favorit beim Kauf: Ein Kirsch-Säulenbäumchen. Allerdings macht dieser mir zur Zeit große Sorgen. Wir hatten im Mai einen starken Sturm, dabei hat der Kirschbaum nicht genug halt gehabt und ist umgeknickt. Seitdem hat er alle Blätter verloren 😦 Unser lieber Nachbar meinte, dass wir dem Baum eine Chance geben sollen und der Baum vielleicht im nächsten Jahr noch mal anwächst. Ich hoffe es sehr, denn ich liebe Kirschen… Also abwarten.

 

20140809_104552

Sonnenblumen

So an Bäumen war es das. Aber wir haben ja auch noch eine Beetfläche. Da ist in diesem Jahr folgendes angepflanzt: Radieschen, Zucchini, Salat (Pflücksalat, Feldsalat & Rucola) und Sonnenblumen.

Was die Radieschen angeht, die wuchsen im ersten Anlauf schon perfekt. Leider haben mir die Nacktschnecken die ganze Ernte weggefressen. Also ein 2. Anlauf aber diesmal wurde zusätzlich noch Schneckenkorn verteilt und die Radieschen wurden schon lecker verspeist.

Mit Salat habe ich irgendwie nicht so Glück, vielleicht falsche Erde oder er mag mich einfach nicht :-/ Aber ist auch erst mein 1. Gartenjahr was das Gemüse angeht, deswegen auch nur so wenig Arten von Pflanzen, ich muss mich ja erst einmal ran tasten.

20140809_104605

so erstes Bild – meine Zucchini-Pflanze in der Blüte

 

Die Zucchini wachsen und gedeihen aber schon sehr schön. Ich hoffe auf eine baldige Ernte und werde, sobald ich diese verarbeite euch davon berichten.

 

20140815_105941

ein paar Haselnüsse färben sich schon

Ach und fast hätte ich unseren Strauch vergessen. Wir haben auch einen Haselnuss-Strauch im Garten stehen. Dieser wächst ganz schön in die Höhe. Nach der Ernte in diesem Jahr wird er wohl etwas gekürzt. Mal sehen wie viele Haselnüsse uns die Eichhörnchen lassen 🙂

 

Also ihr seht, viele verschiede Pflanzen und Bäume, abwarten was die Ernte bringt und ich euch berichten kann.

Ein Kommentar

Ein Kommentar zu “Unser Garten – meine Oase

  1. Nachtrag:
    Säulen-Aprikose und Säulen-Kirsche wurden zwischenzeitlich vom Händler aus Kulanz ersetzt 🙂 Aprikose ist super angewachsen. Die Kirsche mag wohl unseren Boden nicht :-/ Denn die ist schon wieder eingegangen. Naja kann man nicht ändern, vielleicht versuchen wir es im nächsten Jahr noch mal mit einer anderen Sorte 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s