Tee-Projekt Tag 2

So heute ist Tag zwei. Ich bin noch motiviert die ein oder andere leckere Sorte zu finden.

Ich möchte euch, bevor ich zum heutigen Tee komme, erzählen welche Wirkungs-Kategorien es bei Shuyao gibt. Der Tee ist in 5 Kategorie eingeteilt:
– Tatendrang
– Inspiration
– Entspannung
– Energiebündel
– Gleichklang
Was hinter den Kategorien steckt,  verrät der Name ja schon.

Da ich heute etwas müde in den Tag gestartet, dachte ich mir, dass ich einen Tee aus der Kategorie Energiebündel nehmen sollte.
Ich habe alle Tagesportionen der Sorte Energiebündel in eine Schale getan und mit verschlossenen Augen eine raus gezogen. Welche? Seht selbst…

Tag 2:
Meine heutige Sorte des Tages war die Nr. 159 – purple veggie (ohne Koffein).

image

Der Tee besteht aus 50% roter Beete und dann noch geringeren Teilen von Kakaobohnen, Hibiskusblüten und Tulsi.
Wahrscheinlich fragt ihr euch jetzt als erstes was Tulsi ist. Da ich das auch nicht wusste, habe ich das Internet um Rat gefragt.
Tulsi ist indisches Basilikum. Wer dazu mehr wissen will schaut am besten mal hier.

Meine Erwartungen: Naja als erstes muss ich euch beichten, dass ich noch nie rote Beete gegessen habe. Somit weiß ich leider auch nicht wie sie schmeckt. Die Erwartungen an die Kakaobohnen sind durch den Tee von gestern ziemlich runter geschraubt. Also ich denke schon mal nicht, dass der Tee schokoladig schmecken wird 😀 Weiter im Text… Hibiskusblüten sind eigentlich auch sehr lecker und schmecken zum Beispiel im Sekt sehr lecker und geben dem Sekt eine schöne fruchtige süße. Da nur wenig davon im Tee enthalten ist, denke ich, dass die Blüte nur dazu da ist, um den Tee etwas zu süßen.
Und indisches Basilikum…hm mit roter Beete zusammen könnte ich fast an Suppe denken. Oh Bitte nicht schon wieder 😀

image

So sieht der Tee aus

Wie auch gestern schon ist der Tee mit 80-90° heißem Wasser aufzugießen. Also Tee ab in den Becher und heißes Wasser drüber.
Man soll auch diesen Tee wieder bis zu 5 mal aufgießen können ohne an Geschmack zu verlieren.

Erwartungen hatte ich ja nicht viele, da ich nicht weiß wie rote Beete schmeckt. Aber der Geruch hat mein ganzes Büro nach was wohl riechen lassen?
—–> Suppenküche …
Oh nein 😦
Dann habe ich den Tee in meine Tasse gefüllt. Da rote Beete drin war, und diese sehr färbend ist, ist der Tee natürlich schön rot und erinnert an leckeren Früchte-Tee:

image

Und nun zum Geschmack…
Mein erster Gedanke war: Wie soll der Tee bloß schmecken, wenn er nach Suppe riecht? Gut, ich wollte trotzdem probieren… also Augen zu und durch.
Das erste was ich denke als der Tee kurz in meinem Mund ruht, bevor ich ihn runter schlucke: Mhmm leicht süßlich, kommt bestimmt von den Hibiskusblüten und den Kakaobohnen. Beim trinken schmeckt man dann aber doch noch eine würzige Note (bestimmt der Basilikum) und nach Gemüse schmeckt es. Klar eindeutig, so wird wohl rote Beete schmecken.

So was soll ich nun abschließend sagen… Der Geruch schreckt einen echt ab. Aber Geschmacklich ist der Tee echt in Ordnung. So nimmt man dann wenigstens schon mal die erste Portion Gemüse zu sich, so wie Shuyao es sich mit den Veggie-Sorten auch gedacht hat.
Mein Lieblingstee wird es nicht unbedingt (stehe eher auf Früchte), aber mal was anderes und lecker dazu.
Bin gespannt auf die weiteren Aufgüsse im Laufe des Tages, aber schmecken bestimmt ebenfalls 🙂

So und hier noch ein Bildchen, damit ihr auch mal das Sieb des Teamakers seht:

image

Das blaue Sieb kann man natürlich zur einfachen Reinigung vom Deckel ganz einfach abschrauben.
Ich muss allerdings sagen, dass heute ganz feine kleine Stückchen im Tee geschwommen sind. Allerdings so klein und fein wie ich es ab und an auch bei Teebeuteln erlebt habe. Es stört also nicht weiter beim Trinken. Ich dachte nur, das es erwähnt gehört 😉

So das war es für heute… Mal gucken welcher Tee morgen kommt.

Advertisements

8 Kommentare zu “Tee-Projekt Tag 2

  1. Pingback: Tee-Projekt Tag 3 | wir 2 testen

  2. Pingback: Tee-Projekt Tag 5 | wir 2 testen

  3. Pingback: Tee-Projekt Tag 30 – Ende! | wir 2 testen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s