Archiv | Mai 2014

Brandnooz-Box Mai 2014

Endlich ist die Box da… Es gab zwar ein paar Probleme, weil die Post die Box versehentlich zurück zur Hauptzentrale geschickt hat, aber nun ist sie endlich da 🙂

 

Aber nun schaut selber was es leckeres gab:

 

Knusprige Chips und eine Tüte Cranberrys

Knusprige Chips und eine Tüte Cranberrys

Also auf die Chips bin ich schon ganz gespannt, denn auf Honig-Senf stehe ich total. Egal ob bei Salaten, Lachs oder sonstigen Sachen.

Zu den Cranberrys kann ich leider nur sagen: Schon wieder? Denn in den Farmers Snacks sind oftmals Cranberrys drin und in der Backbox im November war auch erst eine ganze Tüte drin. Naja werden demnächst noch mal Cranberry-Muffins gebacken.

 

Cous-Cous

Cous-Cous

Cous-Cous… ja habe ich persönlich noch nie gegessen, aber bisher nur gutes gehört. Da es nur ein 5-Minuten Cous-Cous sein soll, wird es bestimmt demnächst mal bei uns auf dem Teller landen. Wenn ich es probieren werde, berichte ich euch denke ich noch mal davon.

 

20140530_150606

Venga

Venga soll ein Drink sein, der vitalisierend ist. Ich habe die Sorte mit weißer Traube und Grapefruit bekommen. Meine Mutter hat eine andere Sorte von diesem Getränk schon einmal probiert und meinte dass es am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig schmeckt, aber wenn man mehr trinkt, soll es wohl sehr lecker schmecken. Solche Getränke nehme ich immer wieder gerne mit zum Sport.

 

20140530_150545

noch mal zwei Getränke

 

Zwei mal Saft von Beckers Bester. Beckers Bester gefiel mir bisher immer. Und auch dieses mal hat mich die Marke vom Geschmack wie immer begeistert. Es gab gleich 2 x 1 Liter, einmal in der Sorte Apfel – Ginger und einmal in der Sorte Apfel – Lemon. Schmeckt super als Saft-Schorle. Weder zu süß noch zu bitter, genauso wie versprochen. Daumen hoch!!!

 

Ein Bier :D

Ein Bier 😀

So für die Leute, welche kein Alkohol in der Box bestellt haben gab es einen Energy-Drink. Für mich bzw. für meinen Freund gibt es ein Bier. Ja.. gibt’s da noch groß was zu sagen? Hm ich glaube nicht. Gekühlt schmeckt Bier doch eigentlich immer.

 

Etwas Süßes und dann etwas zur Reinigung danach

Etwas Süßes und dann etwas zur Reinigung danach

Pick Up! in der Sorte Cafe latte habe ich bisher weder gesehen noch probiert. Aber ich muss sagen…. sie sind schon alle verputzt 😀 Man schmeckt Cafe Latte leicht raus, finde ich gut. Der Geschmack dominiert aber nicht. Es ist der eindeutige Pick Up!-Geschmack heraus zuschmecken. Bin ich voll auf begeistert. Werde des öfteren im Laden zu dieser Sorte vom Pick Up! greifen.

 

So und das letzte Produkt hat mich dann doch etwas überrascht… Zahnseide-Sticks… Etwas nicht essbares in der Brandnooz-Box? Ja etwas überrascht war ich. Da aber trotz allem genug andere Produkte den Preis gut machen, denke ich, ist es nicht verkehrt auch etwas bei den ganzen süßen Sachen für die Zähne zu tun.

 

Fazit: Also die Box ist wie immer gut gefüllt, auch mit vielen tollen Marken Produkten. Allerdings gefielen mir doch schon einige Boxen besser. Finde ein paar viele Getränke sind diesmal drin. Aber gut, muss ja auch mal sein, denn auch dies sind alles Marken. Bin schon wie immer auf die nächste Box gespannt 🙂

Brunch-Box im Mai 2014

Ich habe mir bei Brandnooz eine der Brunch-Boxen im Mai 2014 gesichert.

Und am Donnerstag kam die Box dann auch endlich an. Ganz aufgeregt haben mein Freund und ich die Box geöffnet und hofften, dass viel für unser Frühstück am Samstag dabei ist.

Aber schaut selbst, wie immer habe ich euch ein paar Bilder dazu gemacht.

leckere Marmelade

leckere Marmelade

Passend zum Thema Brunch darf natürlich eine leckere Marmelade nicht fehlen. Leider haben wir die bisher noch nicht probiert, weil wir noch zwei offene Glaser im Kühlschrank haben. Aber diese Marmelade ist als nächstes dran. Sie wurde aus 100% heimischen Früchten hergestellt. In diesem Fall Bodensee-Äpfel und Vanille, man hätte auch Schwarzwaldkirsche bekommen können. Aber ich bin froh, dass ich Apfel bekommen habe, denn Kirsche ist ja doch eher so eine Standartsorte. Bin schon gespannt, wie sie dann schmeckt.

 

sorry.... etwas verwackelt..

sorry…. etwas verwackelt..

Leider ist das Foto etwas verwackelt, aber ich denke man erkennt es trotzdem so halb. Es handelt sich um einen Müsliriegel. Der wird für die Arbeit aufgehoben, denn ich denke dort kann ich diesen leckeren Snack am besten gebrauchen. Aber wie ich finde, auch passend zum Thema Brunch.

 

Tee

Tee

Man bekam 6 Teebeutel von Yogi-Tea in der Sorte Schoko. Diese Sorte fanden wir sehr interessant. Auf der Rückseite gab es auch den Tipp, den Tee mit etwas Honig und Milch eventuell zu verfeinern. Ich bin eigentlich ein absoluter Tee-Liebhaber (aber eigtl eher Früchte-Tees). Ich habe deshalb diesen Tee natürlich direkt probiert. Also riechen tut er ziemlich würzig (Zimt, Kardamon usw sind enthalten). Riecht sehr angenehm, deshalb wollte ich den Tee erstmal pur probieren. Aber da ich wie eben schon erwähnt er der Früchtetee-Typ bin schmeckte er mir so leider nicht so toll. Habe dann zum testen etwas Milch und Honig hingetan. Mit diesen Zutaten schmeckt mir der Tee schon viel besser, allerdings finde ich ist der Tee durch die Gewürze so eher etwas für den Winter, da es nach Heißer-Schokolade auf dem Weihnachtsmarkt schmeckt.

 

20140515_165957

Kelloggs Tresor

Man bekam gleich zwei Sorten von Kelloggs zum probieren. Einmal die Sorte Choco-Nougat und einmal Milk-Choco.

Die beiden kleinen Probe-Packungen wurden direkt am Samstag mit etwas frischer Milch verspeist. Dieses Kelloggs werde ich bestimmt mal wieder kaufen, sind sehr lecker und die Füllungen voller Geschmack.

 

20140515_170038

Milchreis und Nuss-Nougat-Creme

Gut, ich habe Milchreis bisher nicht bei einem Brunch gesehen, da wir aber gerne mal Milchreis essen ist diese Packungen mit dem Reis bei uns willkommen. Es sind abgepackte Mengen, damit jedermann es leicht hat den Milchreis zu kochen. Mit etwas Milch und Zucker soll er dann angeblich nur 8 Minuten ziehen, dies wird in nächster Zeit mal getestet ob das so stimmt.

Außerdem war noch eine Nuss-Nougat-Creme enthalten, abgepackt in kleine 12g-Portionen. Ich persönlich finde die Portionen ein klein wenig zu gering. Aber dann nimmt man im Zweifelsfall eben 2 Packungen 😀 Sehr lecker muss ich sagen.

 

Frühstückssaft und Haferdrink Mandel von Smelk

Frühstückssaft und Haferdrink Mandel von Smelk

Passend zum Brunch war von Beckers Bester ein Frühstücks-Saft. Beckers Bester schmeckt mir persönlich immer. Der Liter Saft ist bei uns am Samstag direkt leer gewesen 😀

Dann gab es noch einen Haferdrink mit Mandelgeschmack von Smelk in der Box. Es handelt sich um einen laktosefreien Milchersatz. Da mein Freund laktoseintollerant ist, wird dieser Drink mehr für ihn sein. Aber ich werde ihn natürlich zumindest mal probieren und bin schon ganz gespannt, ob man die Mandel gut herausschmeckt.

 

Pfannkuchenteig und Mini-Muffins

Pfannkuchenteig und Mini-Muffins

Für die Backfreunde unter uns gibt es Fertig-Teig von Dr. Oetker für 24 Mini Muffins. Diese werden erstmal von uns im Schrank verstaut, da wir nur zu zweit gefrühstückt haben und es sonst doch arg viel war. Immerhin ist die Box wirklich reich gefüllt mit passenden Produkten.

Dann gabe es noch Pfannkuchenteig. Dieses Pulver soll man nur mit Wasser oder Milch vermischen und dann ausbacken. Da mein Freund nicht so gerne süße sondern eher herzhafte Pfannkuchen ist, ich aber eher der süße Typ bin, wurde der Teig erstmal beiseite gepackt. Wir müssen uns erst einigen wie und wann wir diese dann verspeisen.

 

Brownies

Brownies… der passende süße Abschluss für ein Brunch. Von der Marke Bahlsen erhält man von Brandnooz 8 einzeln verpackte Brownies, also perfekt zum Mitnehmen für unterwegs.

In den Brownies sind leckere Schokostücke drin. Sie sind sehr süß, aber mir schmecken sie sehr gut 🙂

 

Fazit: Bis auf der Milchreis haben eigentlich alle Produkte zum Thema Brunch gepasst. Ich bin sehr zufrieden mit der Box, da doch alle Themen (warme/kalte Getränke, Brotaufstriche, süßes zum Naschen, Kelloggs) abgedeckt sind. Die beste Box die ich bisher bekommen habe 🙂

Brandnooz-Box April 2014

BoxApril

Die Box ist da 🙂

 

Die April Box ist endlich da. Wieder voller Vorfreude habe ich auf die Box gewartet und nun ist sie endlich da.

Es war wieder für jeden etwas dabei. Die Produkte werde ich euch nun vorstellen.

KekseUndSnack

Für die Süßen

Für die Zuckermäulchen sind Haferkekse drin. Was mir an den Keksen nicht so gut gefällt, dass die Kekse alle einzeln verpackt sind (wegen der Umwelt). Es sind 10 Kekse in der Verpackung, welche mit einem Preis von 2,29 € nicht ganz günstig sind.

Und dann wären da noch die CheeOps, ich bin schon gespannt wie die schmecken. Es sind Käsesnacks wo gleich 2 Käsesorten kombiniert sind. Man konnte in der Box eine der Sorten von Gouda&Cheddar oder Gouda&Romano bekommen. Ich habe Gouda & Romano bekommen. Sie können kalt und warm genossen werden und werde sie die Tage warm beim DVD-gucken knabbern. Mit 2,49 € pro 125 g-Packung leider auch nicht die billigsten aber interessante Sorte.

 

WasserUndBalsamico

Dann war eine Flasche Wasser von Vöslauer Balance Juicy drin, In der Geschmacksrichtung Grapefruit. Es handelt sich um eine 0,75 Liter Flasche. Das Wasser ist in 7 Sorten erhältlich. Es löscht perfekt den Durst und das ganz ohne Konservierungs-, Farb- und Süßstoffe und nur mit wenigen Kalorien. Eine Flasche kostet 0,99 € und ist völlig normal für die Menge.

Ein Balsamico-Fläschen (250 ml) war auch in der Box enthalten und schmeckt gut. Wurde direkt über den Tomaten-Mozarella-Salat ausprobiert. Mit 2,29 € ist die Flasche im normalen Bereich für einen guten Balsamico der in jede Küche gehört.

 

RoteBeeteUndSoße

Barilla Bolognese in der Art Verdure Mediterranee hatte ich in meiner Box (manch andere bekamen die Sorte Formaggi Italiani). Ich habe schon ein paar Saucen von Barilla probiert und bisher haben mir alle geschmeckt. Diese Sorte war bisher noch nicht in meinem Einkaufswagen, da ich Bolognese sonst selbst koche, aber probiert wird sie, wenn es einmal schnell gehen muss. Barilla liegt bei 2,99 € bei einem stolzen Preis, welchen es geschmacklich aber auch Wert ist.

Rote Beete habe ich bisher noch nie probiert, kann bisher deswegen noch nichts drüber sagen. Mein Freund mag Rote Beete, für mich wird es dank diesem Gläschen nun auch einmal Zeit rote Beete zu probieren. Wir werden die rote Beete dann zu einem Salat verarbeiten. Ein Glas kostet 1,99 € was ich für dieses Glas in Ordnung finde.

 

NoozMagazine

Und zu guter Letzt… wie in jeder Box ist auch in dieser das Nooz-Magazin enthalten. Es kostet nichts extra sondern ist eine Gratis-Beilage. Es sind wieder ein paar Tipps zu Produkt-Neuheiten genannt (z.B. Chrunchips Texas BBQ, Tiroler Speckgriller oder Jules Mumm Plus Acai).

Auch Rezeptideen sind enthalten (z.B. Lammhack-Spieße, Mediterrane Kräuterbutter, gefüllte Schitzelröllchen). Die gefüllten Schnitzelröllchen werde ich demnächst mal ausprobieren.

Ideen für Frühlingsdeko ist auch wieder dabei. Im ganzen ist das Heft wie immer interessant. Ich lese es gerne.

 

Fazit: Zwar wie immer ist etwas viel Süßes dabei, wäre gerne mal für neue herzhafte Produkte, aber im ganzen ist die Box wie immer gut.